Das ClimateMeter erschließt sich ausschließlich mit dem Film.

Bedeutung des ClimateMeter

Ein fundamentaler Schritt zur Abwehr der Klimakatastrophe ist die Schaffung eines weltweiten Bewusstseins für die drohende Gefahr des endgültigen, lebensvernichtenden Umschlagens des Weltklimas.
Die länder- und kulturübergreifende Klima-Uhr mit dem Namen „ClimateMeter“ stellt ein dringend benötigtes Kommunikationsinstrument zur Bewusstseinsbildung bereit. Es verbindet die Dimension persönlichen Wahrnehmens mit den Klimainformationen der internationalen Wissenschaft. Die Realisierung des ClimateMeters sendet einen weltweiten Impuls umgehend verantwortlich zu handeln.

Wissenschaftliche Daten

Alle Anzeigeparamater des ClimateMeter werden gemäß den aktuellsten Angaben von fünf internationalen, wissenschaftlichen Messinstituten einjustiert.

Liveübertragung

Eine Boje mit Webcam überträgt den aktuellen Stand der Erderwärmung live auf die Website „Climatemeter.net“. Dort kann es überall auf der Welt eingesehen, verlinkt und zitiert werden.

Sicherheit und Umsetzung

ClimateMeter ist als groß dimensioniertes Werk konzipiert, wirkt aber ebenso in kleineren Formaten. Seine technische Realisierbarkeit wurde geprüft und bestätigt.

Social Kinetic Art

Das ClimateMeter richtet sich an die Weltgemeinschaft. Wer sich registriert, signalisiert seine Bereitschaft verantwortungsvoll und klimagerecht zu Handeln.

Zeige deine Bereitschaft zu handeln

Robert Kessler

Bildender Künstler, Schöpfer des ClimateMeter
»Kultur- und Kreativpilot Deutschland«
Ausgezeichnet von der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung Deutschland

Image

"Als ich die Klimanotlage unserer Erde in ihrer Tragweite begriff, verstand ich auch, wie angemessen das Weinen der schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg anlässlich einer ihrer öffentlichen Reden zur Klimanotlage war. Ihre ehrliche Betroffenheit und Trauer berührten mich zutiefst. Sie bestärkten mich, ein Werk zur Klimanotlage zu entwerfen, das den Zusammenhang zwischen Ökosystem und Weltklima verständlich macht und Menschen mit den Fakten zur Erderwärmung zum Klimabewussten handeln bewegt."

Besonderen Dank an das große Team aller Mitwirkenden

Auch an jene, die hier möglicherweise nicht aufgeführt sind. Erst ihr Wissen, ihre Hingabe und Widmung haben die Entfaltung dieses komplexen Werkes möglich gemacht und beflügelt.
3D Animation: Daniel Mozbäuchel, 4dm-works / Beratung, Konzeption, Entwicklung: Prof. Dr.- Ing. Alexander Czinki, Andreas Hartmann, brandlevel GmbH, Gabriele Hofmann, staatl. Architektin, Ronald Mauthe, Projektmanagement, Web Design, Rudi Mauser, brandlevel GmbH, Gesche Piening, Schauspielerin, Dr. Christa Sütterlin, Kunsthistorikerin, Mike Thulke, European Cultural Projects / Entwurf & Idee: Robert Kessler / Patentanwalt: Raphael Koch, K&H Bonapat / Konstruktion & Statik: Erik Ahrens, Ahrens Ingenieure, Willi Neuhaus, ntt neuhaus trans tech GmbH, Thomas Rose, ROSE ENGINEERING / Modellbau: Frieder Grüne und Team - Modellbau Grüne / Musik: Thomas Etschmann / Sprecher/in: Gabriel Hunter, Schauspieler, Judith Toth, Schauspielerin / Editing: Gregor Kuschel

Besonderen Dank an unsere Sponsoren:

Frieder Grüne - Modellbau Grüne

Christian Kerstens GmbH

Kontakt

An der Realisation des Werkes interessierte Personen, wenden sich bitte an den Schöpfer und Initiator, den deutschen Künstler Robert Kessler. Mehr Information www.robert-kessler.de


Allgemeine Anfragen: info@kinetic-art.eu

Zeige deine Bereitschaft zu handeln